Kabelbaugruppen von LQ Installations-Komplettsysteme für den Maschinen- und Anlagenbau

Wenn es im Maschinen- und Anlagenbau um die Installationstechnik geht, müssen Sie mit Bauteilelieferanten aus Elektrik, Mechanik, Hydraulik, Pneumatik und Konfektionären sprechen. Sie müssen Angebote einholen und prüfen, Spezifikationen und Kosten klären, sich um den Prototypenbau und die Dokumentation, um Auftragsabwicklung und Ersatzteilversorgung kümmern bis hin zur Komplettierung und Montage der Kabelbaugruppen.

Oder Sie sprechen mit uns. Wir, die LQ Mechatronik-Systeme GmbH haben uns als erfolgreicher System- und Produktlieferant darauf spezialisiert, unseren Kunden Installations-Komplettsysteme anzubieten. Was für Sie die Sache ganz einfach macht: Sie sprechen nur noch mit einem Unternehmen statt mit vielen. Sie haben einen Partner, der sich um sämtliche Details der Maschineninstallation kümmert, der mit den Lieferanten redet und der Ihnen die komplette Installation montagefertig anliefert. So verschaffen wir Ihnen große Vorteile bei Qualität, Zeit und Kosten.

Funktionsgetestete Installationstechnik Nach dem Plug & Play-Prinzip

Wir liefern die installationsbereiten Kabelbaugruppen auf maschinenspezifischen Transportgestellen. Dies vereinfacht den Wareneingang - nur ein komplettes Teil muss erfasst und nicht in viele kleine Posten aufgegliedert werden. Die kompakte und einbaufertige Lieferung erleichtert außerdem die Integration in die bestehende Maschinengeometrie. Durch die eindeutige Kennzeichnung von Quelle und Ziel ist ein schneller und einfacher Anschluss nach dem Plug-and-Play-Prinzip möglich. Die Montagedurchlaufzeit verringert sich dadurch erheblich – von mehreren Tagen auf wenige Stunden.

Standard- oder Sonderkonfektionen Kabelkonfektionen von LQ

Wir bei LQ entwickeln Kabelkonfektionierungen jeglicher Art für die verschiedensten Anwendungsbereiche. Egal ob Standard- oder Sonderkonfektionen, wir konstruieren und produzieren qualitativ hochwertige Kabel und Leitungen bis hin zum fertig angeschlossenen Stecker. Unsere Kabelkonfektionen finden in den unterschiedlichsten Industriezweigen ihre Anwendung.

Sie haben individuelle Wünsche im Bereich der Kabelkonfektionierung? Wir haben die ideale Lösung für Sie. Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung sowie höchsten Ansprüchen an Qualität und Service.

Konfektionierte Kabel nach Siemens und Bosch Standard Standardkabel von LQ

Auf Wunsch fertigen wir konfektionierte Kabel nach Siemens Standard 6FX8002 und Bosch Standard, in allen gängigen Varianten für verschiedene Motoren und in unterschiedlichsten Querschnitten.

Immer nach aktuellem Index Alles exakt nach Ihren Bedürfnissen

Bei LQ steht die Zufriedenheit unsere Kunden an erster Stelle. Wir konfektionieren nach Ihren Wünschen und Vorstellungen und sind dabei uneingeschränkt flexibel. Dank unserem schnellen Änderunsdienst können wir für Spezifikationen, die morgens durchgegeben werden, nachmittags entsprechende Baugruppen ausliefern.

Gleichbleibend hohe Qualität Nach DIN EN ISO 9001:2015

Auf Wunsch fertigen wir konfektionierte Kabel nach Siemens Standard 6FX8002 und Bosch Standard, in allen gängigen Varianten für verschiedene Motoren und in unterschiedlichsten Querschnitten.

Referenzprojekte Kabelkonfektion und Kabelbaugruppen von LQ

CHIRON Vordefinierte Installationsbaugruppen

Für die Chiron Werke GmbH & Co. KG halten wir Servoleitungen nach Siemens- und Bosch-Standard bereit. Die fertig konfektionierten Installationsbaugruppen mit markenoriginalen Produkten liefern wir auf handlichen Pendelgestellen an.

WAFIOS FUL 36 Für die Wafios AG liefern wir Kabelsätze inklusive Montage der Schrankdurchführung

Sämtliche Kabel und Baugruppen werden von uns 100% auf Vollständigkeit und auf Funktionalität geprüft – für jeden Auftrag. Kurze Lieferzeiten und hohe Termintreue garantieren höchste Kundenzufriedenheit.

TRUMPF TruLaser 3030 Modernste Auftragslogistik garantieren wir bei Kabelsätzen für die Trumpf GmbH + Co. KG

Kabelsätze auf praktischen Transportwagen sorgen für einen schnellen Einbau in der Serie. Ein hoher Automatisierungsgrad in der Fertigung der Kabelbaugruppen sichert gleichbleibend hohe Qualität.

Wissenswertes zu Kabelkonfektion und Kabelkonfektionierung

Bei der Kabelkonfektionierung werden die Anschlussenden bei auf Länge geschnittenen Rohkabeln bearbeitet. Es handelt sich um eine komplexe Bearbeitung mit verschiedensten Steckverbindern und Endbearbeitungen (offenes Ende). Das Ergebnis dieser Bearbeitung sind anschlussfertige Kabel, welche als Kabelkonfektion bezeichnet werden. Diese kommen überall zum Einsatz wo eine Übertragung elektronischer Signale notwendig ist. Das Spektrum reicht dabei vom Einzelleiter bis zum vielpoligen Kabel. 

Kabelkonfektionen haben ein weites Anwendungsfeld, sowohl im privaten, wie auch im professionellen Bereich. Insbesondere in industriellen Prozessen müssen Kabelkonfektionen besondere Anforderungen erfüllen. Daher kommen vor allem kundenspezifische Kabelkonfektionen mit hoher Varianz zum Einsatz. Die Anwendungsgebiete reichen von der Automatisierungstechnik über den Maschinenbau bis zur Medizintechnik.
Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich Kabelkonfektion sind wir auch für besondere Anforderungen unterschiedlicher Branchen gewappnet und konfektionieren individuelle Kabel auf Anfrage. Dabei bieten wir eine hohe Bandbreite – von großen Serien (Bsp. Servokabel) über kleine Serien bis hin zu kundenspezifischen Kabelkonfektionen.

Die Fertigung von konfektionierten Kabeln verläuft oft unterschiedlich, da Kabel und Kabelsätze je nach Art der Anwendung individuelle Anforderungen und Funktionen erfüllen müssen. Anfangs richtet man sich nach bestimmten geometrischen und elektronischen Vorgaben. Hierbei wird der Querschnitt des konfektionierten Kabels festgelegt und für welche Leitungen das Kabel eingesetzt wird. Wichtig ist, den maximalen Biegeradius zu berechnen, um Kabelbrüche zu vermeiden und eine hohe Qualität sicherzustellen. Die Herstellung muss deshalb sehr präzise aber auch einfach erfolgen, um sie im Falle eines Schadens möglichst schnell austauschen zu können.

Wichtig bei der Konfektionierung ist die Einhaltung der vorgeschriebenen DIN-Norm im Herstellungsprozess. Unter anderem müssen die Umgebungsbedingungen, die Abschirmung, das Material, die Konfiguration der Leiter und Kabel, sowie auch die Form des Steckverbinders beachtet werden. Dies hat alles einen großen Einfluss auf die Kabelkonfektionierung. Am Ende zählt die Funktionalität des Produktes, weshalb es vor dem Verkauf gründlich geprüft werden muss.

Die Kabelkonfektionierung bei LQ erfolgt in vier wichtigen Schritten: dem Auftragsdruck, Zuschnitt, Abmanteln und Konfektionieren. Im ersten Schritt nach dem Druck werden die benötigten Leitungen auf die gewünschte Länge zugeschnitten. Jedes Kabel hat einen sogenannten Mantel, der mit speziellen Zangen entfernt wird. Dieser Prozess wird „Abmanteln“ genannt. Nach dem Abmanteln folgt die Konfektion. Diese beinhaltet das Abisolieren der einzelnen Litzen, das Crimpen und die Montage der Stecker. Beim Abisolieren wird die Isolierung von den einzelnen Litzen entfernt, ohne dass sie eingeschnitten und beschädigt werden. Daraufhin folt das Crimpen der Aderendhülsen. Crimpen kommt von dem englischen Wort „to crimp“, was so viel bedeutet wie „verpressen“ oder „zusammendrücken“. Hier werden die Metallhülsen einzeln auf die Litzen gepresst. Diese Hülsen stellen eine Verbindung zwischen dem Kabel und den Steckern her. Abschließend werden die Stecker montiert und einer elektrischen Prüfung unterzogen. 
Neben der Handkonfektion werden einige Kabel maschinell gefertigt und umspritzt. Dafür werden die Kabel mit unterschiedlichen Steckern und Kontakten bestückt, die in einer Vergussmaschine hergestellt werden. Es gibt verschiedene Formeinlagen die, je nach Art der Stecker, immer wieder eingesetzt und wieder ausgewechselt werden können.

Bei unseren Konfektionen kommen verschiedene Steckverbinder zum Einsatz. Je nach Einsatzgebiet und den spezifischen Anforderungen, werden unterschiedliche Stecker und Steckverbindungen verwendet. Wenn Sie eine Kabelkonfektion bei LQ in Auftrag geben, beraten wir Sie vorab individuell zu den Möglichkeiten und suchen die optimale Lösung für Ihre Anforderungen.

Folgende Steckverbinder werden bei der Konfektionierung, unter anderem bei LQ eingesetzt:

  • Rundsteckverbinder
  • Rechteck-Steckverbinder
  • SUB-D-Stecker
  • Daten-Steckverbinder 
  • Leiterplattensteckverbinder
  • Koaxialsteckverbinder
  • AV-Steckverbinder
  • Leistungssteckverbinder
  • Signalsteckverbinder
  • Daten-Steckverbinder

Außerdem können je nach Einsatzfall auch Kabel mit Anschlagteilen an einem oder beiden Enden notwendig sein. Anschlagteile können sein:

  • Aderendhülsen
  • Ring/Stift/Gabel Kabelschuhe
  • Crimp Kontakte
  • Flachsteckhülsen

Des Weiteren könnten ein oder beide Kabelenden auch vorbereitet werden:

  • glatt abgeschnitten
  • abgemantelt auf Wunschlänge mit oder ohne Überschrumpfung
  • die Adern Teilabisoliert
  • einzelne oder mehrere Adern isoliert
  • Schirmfreilegungen am Kabelende oder auch auf Maß inmitten des Kabels

Sie haben Fragen? Ihr Ansprechpartner

Default

Alle mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Datenschutz - Wir verwenden Ihre Daten ausschließlich zu dem gewünschten Zweck der Kontaktaufnahme.

Uwe Schaaf

Leitung Systemtechnik

+49 (0) 7143/ 968 - 52
Uwe.Schaaf(at)de.lq-group.com

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Melden Sie sich jetzt zu unserem kostenlosen Newsletter an und verpassen Sie keine Neuigkeiten zu unseren Produkten oder Themen rund um die LQ Group.
Sie können sich jederzeit wieder von unserem Newsletter abmelden.