Mechatronik-Experten zeigen Neuigkeiten auf der SPS IPC Drives
Unternehmen
LQ Group mit erfolgreicher Messebilanz

Mechatronik-Experten zeigen Neuigkeiten auf der SPS IPC Drives

Über 110.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche, mehr als 1.500 Aussteller, rund 60.000 Besucher – die SPS IPC Drives in Nürnberg hat in diesem Jahr erneut alle Erwartungen übertroffen. Die hohe Besuchsfrequenz der führenden Automatisierungsmesse war auch auf dem Stand der LQ Mechatronik-Systeme GmbH zu spüren – die Mechatronik-Experten aus Besigheim ziehen nach drei intensiven Messetagen eine durchweg positive Bilanz.

Die LQ Group präsentierte auf dem rund 200 Quadratmeter großen Messestand als Highlight die Weiterentwicklung der X-TEC 15/W-TEC 15-Kombination. „Unser neuer, leistungsstarker Stecker-Kabelverbund überzeugt mit einer minimalen Größe bei maximaler Leistung und ist damit das derzeit leistungsstärkste Produkt seiner Größe auf dem Markt", erklärt Matthias Eßlinger, Produktmanager bei LQ.

Im Bereich Steuerungstechnik zeigten die Mechatronik-Experten Fachbesuchern und Interessierten eine neue Montageplattform, die flacher als die bisherigen Montageplatten ist und damit die Montage im Schaltschrank weiter vereinfacht. Daneben präsentierte die LQ Group auch Module mit unterschiedlichen Funktionalitäten, die für eine größere Platzersparnis im Schaltschrank sorgen.

„Die Resonanz auf der SPS war für uns mehr als zufriedenstellend. Wir konnten auf unserem Messestand viele interessante, zielführende Gespräche führen und neue Kontakte knüpfen", fasst Sybille Schwarz, Marketingleiterin bei LQ, die Messetage zusammen.