Ausbildung bei der LQ Group

Spannend von der ersten Minute an

Der Start ins Berufsleben beginnt mit der richtigen Wahl des Ausbildungsberufs und auch des Unternehmens. Mittelständische Unternehmen punkten beim Thema Ausbildung mit besonderen Vorzügen: Überschaubare Strukturen geben Sicherheit, flache Hierarchien ermöglichen Kontakte in alle Ebenen und die Mitarbeit an realen Projekten ist vom ersten Tag an gewährleistet. In einem modernen Ambiente erwartet Sie bei LQ ein dynamisches Team in einem stetig wachsenden, spannenden Umfeld. Als Systemlieferant für hochwertige, elektromechanische Bauteile ist LQ erste Instanz, wenn es um Qualität von Anfang an geht – denn jede Maschine ist nur so gut wie ihre Einzelteile.

Bei der LQ Mechatronik-Systeme GmbH können Sie sich für die Ausbildungsberufe Industriekaufmann/Industriekauffrau, Mechatronikerin/Mechatroniker und Fachkraft für Lagerlogistik bewerben.

Spannende Ausbildungsjahre bei LQ

Bei LQ kümmern sich versierte Fachkräfte um die Azubis

Während der Ausbildung bei der LQ Mechatronik-Systeme GmbH durchlaufen Sie an unserem Standort in Besigheim-Ottmarsheim verschiedene Abteilungen, die für Ihre Ausbildung relevant sind. So erhalten Sie einen umfassenden Überblick über unsere Unternehmensstruktur und lernen die Produkte und Märkte sowie die Geschäftsprozesse intensiv kennen. Für die mechatronische Ausbildung können Sie in unserer Lehrwerkstatt unter realen Bedingungen, aber in geschützter Atmosphäre, die ersten praktischen Schritte unternehmen. In einer interdisziplinären Lerneinheit im ersten Lehrjahr lernen unsere Azubis bereits frühzeitig, den Blick über den eigenen Tellerrand zu heben. 

Ausgebildet wird im klassisch-dualen System, einer Mischung aus Theorie und Praxis. Die theoretischen Lerninhalte vermittelt Ihnen die Berufsschule; den praktischen Teil erlernen Sie bei LQ. Ferner unterstützen wir unsere Azubis durch einen eigens konzipierten betrieblichen Unterricht, in dem die in der Schule erworbenen Kenntnisse nochmals wiederholt und vertieft werden können.

Erfolgreich lernen in geschütztem Rahmen

Arbeitszeiten, Urlaubsregelung, attraktive Angebote

  • Beginn der Ausbildung: Die Ausbildung bei LQ beginnt jährlich am 1. September.
  • Dauer der Ausbildung: Die Ausbildungsdauer beträgt für Industriekaufleute und Fachkräfte für Lagerlogistik in der Regel 3 Jahre und für Mechatroniker 3,5 Jahre.
  • Ort der Ausbildung: Die Ausbildung für Industriekaufleute findet ausschließlich an unserem Ausbildungsstandort in Besigheim-Ottmarsheim statt. Einzelne Ausbildungsinhalte der Mechatroniker können von einem kooperierenden Unternehmen in der näheren Umgebung übernommen werden. 
  • Zeitlicher Umfang: Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Pro Kalenderjahr stehen Ihnen 30 Tage Urlaub zu.
  • Sonstiges: LQ zahlt Verköstigungszuschüsse zum Mittagessen, bietet einmal die Woche eine Schulter-Nacken-Massage an und organisiert regelmäßige Mitarbeiterevents, wie Sommerfest, Weihnachtsfeier u. a.

Grundsätzlich bestehen gute Chancen, nach der Ausbildung von LQ übernommen zu werden, denn LQ bildet für den eigenen Bedarf aus. Natürlich können wir Ihnen keine Übernahmegarantie geben. Sie hängt in erster Linie von Ihren individuellen Leistungen über den gesamten Ausbildungszeitraum ab. Auch nach einer Übernahme unterstützen wir Sie gerne durch entsprechende Weiterbildungsangebote in Ihrer beruflichen Entwicklung. Sprechen Sie uns einfach im Vorstellungsgespräch darauf an.

Überzeugen Sie uns!

Schritt für Schritt zum Vertragsabschluss

Schicken Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt per E-Mail an Herrn Ralf Bührer an personal(at)de.lq-group.com.

Damit die Ausbildung für beide Seiten erfolgreich ist, setzen wir in der Regel einen Realschulabschluss, Fachhochschulreife, Abitur oder einen vergleichbaren Schulabschluss voraus. Aber Schulnoten sind nicht alles, was zählt. Am besten überzeugen Sie uns mit Ihrem Engagement und Ihrer Persönlichkeit. Daher interessieren wir uns auch für Ihre Freizeitaktivitäten und Ihr gesellschaftliches Engagement. Lassen Sie uns wissen, in welchen Ehrenämtern oder Vereinen sie aktiv sind und wo man Ihren Einsatz schätzt.

Fügen Sie Ihrer Bewerbung folgende Unterlagen bei:

  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Schulzeugnisse der letzten 3 Jahre
  • alle weiteren vorhandenen Bescheinigungen über Praktika, Ehrenamt, Sprachkurse, Auslandsaufenthalte usw.

Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine entsprechende Bestätigung von uns. Sollten uns Ihre Unterlagen zusagen, laden wir Sie zu einem Bewerbungsgespräch ein. Bei beiderseitigem Interesse, lernen Sie uns während eines halbtägigen Schnuppertages näher kennen. Wenn auch dieser positiv verläuft, unterbreiten wir Ihnen ein entsprechendes Ausbildungsangebot.

Stellenangebote

Sind Sie interessiert?
Dann werfen Sie gerne einen Blick in unsere offenen Stellenangebote oder schreiben Sie uns eine Initiativbewerbung!