Nachrichten

19.10.2018
Systemlieferant für komplexe Energieketten

Schleppkettenmontage vom Engineering bis zum Einbau beim Kunden

Überall dort, wo bewegte Maschinenteile mit Energie oder Daten versorgt werden müssen, kommen Energieführungssysteme zum Einsatz. Von der Analyse über das Engineering bis zur Beratung hinsichtlich Steckverbinder, Kabel oder Baugruppen ist LQ Mechatronik-Systeme der richtige Partner.

Die Fertigung kompletter, montagefertiger Energieführungssysteme gehört zu den Kernkompetenzen des Besigheimer Unternehmens. Je nach Kundenvorgabe organisieren die Mechatronik-Experten den gesamten Abwicklungs-, Montage- und Dokumentationsprozess  mit Stücklisten und Installationsplänen, bis zum Versand des einbaufertigen Systems auf angepassten Transportgestellen. LQ übernimmt nicht nur die Verantwortung für die Bereitstellung standardmäßiger, einfacher Energieführungsketten, sondern organisiert auch bei komplexen Lösungen alles, von der Kabelkonfektion bis zum Gesamtsystem. Das schafft enorme Vorteile hinsichtlich Qualität, Zeit und Kosten. Insgesamt fällt für die Hersteller von Maschinen und Anlagen weniger Aufwand für unterschiedliche Bestellpositionen oder Betreuung von Lieferanten an. Der Einbau fertiger, funktionsgeprüfter Baugruppen entlastet zudem die eigene Logistik.

Individuelle Auslegung der Energieketten

„Im Kundenauftrag entwickeln wir unter anderem Prototypen und unterstützen bei die Einführung oder Umstellung auf neue Bauteile und Baugruppen“, so Michael Chmura, aus dem Vertrieb bei LQ. Alle Projektdaten lassen sich über ein Engineering-Tool zentral verwalten und aktualisieren. Je nach Einsatzgebiet fallen die Energieführungsketten sehr unterschiedlich aus. Energieketten aus Kunststoff oder Metall werden je nach Umgebungsbeschaffenheit oder Belastung empfohlen. Auch die Dynamik der Kette am späteren Einsatzort spielt eine Rolle bei der Auswahl der Komponenten, denn Kabel und Kunststoffteile halten je nach Beanspruchung unterschiedlich lange. „Hier greifen wir mittlerweile auf Erfahrungswerte zurück und können unseren Kunden Serviceempfehlungen nach bestimmten Intervallen geben“, so Jochen Fröhlich, Leiter der Systemtechnik bei LQ.

Belegung mit W-TEC Energiekabeln

Bei der Belegung der Ketten mit Energiekabeln aus der W-TEC Serie von LQ verwenden die Montagemitarbeiter viel Sorgfalt auf die Verlegung der einzelnen Kabel in der Kette. Letztlich wird sie fachgerechte zugentlastet und hundertprozentig auf optimale Funktionalität geprüft. „Durch den Erwerb fertiger Energieführungsketten reduzieren sich die Montagedurchlaufzeiten von Tagen auf Stunden und verschaffen Flexibilität bei Auftragsschwankungen“, betont er. Wartungs-, Servicearbeiten, Reparaturen und Ersatzteilbeschaffungen  rund um die gelieferten modularen Komplettsysteme übernehmen geschulte LQ-Mitarbeiter. Auch Umbauten und Inbetriebnahmen erfolgen dank eines 24-Stunden Bereitschafts-Services weltweit auf Anfrage. Die passgenauen Installationssysteme werden sogar just in sequence bereitgestellt.


LQ E-Mail Nachrichten

Mit unseren LQ Nachrichten werden Sie auf dem Laufenden gehalten.

Aktuelles von LQ

10.01.2019

Kürzere Produktlebenszyklen, zunehmender Konkurrenzdruck und komplexer werdende Produkte führen zu steigenden Anforderungen an die Produktentwicklung der Unternehmen. Um diesen Herausforderungen begegnen zu können muss insbesondere die Entwicklung agiler werden. Lastenhefte waren gestern; LQ Group startet mit neuer Methodenkompetenz.

14.12.2018

Je komplexer die Maschine, desto übersichtlicher der Schaltschrank. Kann das sein? Tatsächlich benötigt der modulare Schaltschrank bis zu 90 Prozent weniger Bauteile und keine komplizierte Verdrahtung mehr. Denken in Funktionen, statt in Einzelteilen, heißt die Devise von LQ Mechatronik-Systeme. Mit den neuen A-TEC Modulen in IP54 präsentiert das Unternehmen kompakte Einheiten, die unterschiedlich ausgeführt, diverse Funktionen entweder im Schaltschrank oder direkt beim Motor oder Aggregat übernehmen. 

14.11.2018

José Quero, Geschäftsführer von LQ Mechatronik-Systeme, blickt auf ein gutes Jahr 2018 zurück und ist mit der Entwicklung zufrieden. Zur SPS IPC Drives in Nürnberg begrüßt das LQ-Team die Besucher an einem neu gestalteten Messestand in Halle 8, Stand 202.