Nachrichten

21.06.2018
Erfolgreiche Mechatronic Days

Erfolgreiche Mechatronic Days

Der Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik Lenze und LQ Mechatronik-Systeme zeigen optimale Verbindungen. Am Rande der internationalen Vertriebsveranstaltung Mechatronic Days bei Lenze in Groß Berkel, unweit von Hameln, konnten sich die Verkaufsfachleute aus aller Welt unter anderem ein Bild machen, wie stabil und zuverlässig der M15 Power Rundsteckverbinder Motoren von Lenze mit Energie versorgt. Als Gastaussteller war LQ Mechatronik-Systeme der Einladung des niedersächsischen Unternehmens gefolgt und demonstrierte den Motoranschluss mit dem Steckverbinder an einem nachgebildeten kleinen Demo-Förderband. 

SmartMotor mit M15 Power

Ideale Verbindung an den Lenze Smart Motor

Augenblicklich wird der kompakte Rundsteckverbinder vor allem am Lenze Smart Motor verwendet. „Der Motor ist in der Lage, beim Anlaufen etwa der Förderbänder eine erhöhte Anschubenergie zu liefern, die dann später auf ein niedrigeres Level zurückgefahren wird“, erklärt Bernd Mack, Produktmanager bei LQ. Auch im Bereich factory automation oder Intralogistik findet man den M15 Power an den Smart Motoren, etwa in der Behälter- und Palettenfördertechnik. Außerdem setzt Lenze den innovativen Steckverbinder an den dezentralen Frequenzumrichtern 8400 motec  ein, die vielfach in der Maschinenbaubranche zu finden sind. 

M15 Power für Aggregate und Motoren

 Der M15 Power Rundsteckverbinder ist äußerst kompakt und leistungsfähig. Schnell und einfach lässt er sich an verschiedene Aggregate und Motoren anstecken und besticht durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er besteht aus dem Rundsteckverbinder X-TEC 15 und dem Energiekabel W-TEC 15. Durch die Kombination aus enormer Leistungsfähigkeit mit einer höheren Stromdichte, eignet er sich optimal für Aggregate und Motoren im 400 Volt-Bereich. Mit seinem kompakten Steckbilddurchmesser von lediglich 15 Millimetern eröffnen sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für Maschinen-, Aggregat- und Gerätehersteller sowie in der Fördertechnik. Im Gegensatz zu 7/8-Zoll-Steckern und -Kabeln sind X-TEC 15 und W-TEC 15 kleiner und leistungsfähiger. Statt lediglich neun Ampere beträgt die Leistung im Dauerbetrieb 16 Ampere auf den Leistungskontakten. Zehn Ampere werden auf den Hilfskontakten erreicht. Diese außergewöhnlich große Leistung bei derart kleinen Abmessungen ist auf dem Markt bisher einmalig.

Erfolgreiche Mechatronic Days

 

Besigheim, Juni 2018 Der Motorenhersteller Lenze und

LQ Mechatronik-Systeme zeigen optimale Verbindungen.

 

Am Rande der internationalen Vertriebsveranstaltung Mechatronic Days bei Lenze in Extertal konnten sich die Verkaufsfachleute aus aller Welt unter anderem ein Bild machen, wie stabil und zuverlässig der M15 Power Rundsteckverbinder Motoren von Lenze mit Energie versorgt. Als Gastaussteller war LQ Mechatronik-Systeme der Einladung des niedersächsischen Unternehmens gefolgt und demonstrierte den Motoranschluss mit dem Steckverbinder an einem nachgebildeten kleinen Demo-Förderband.

 

Augenblicklich wird der kompakte Rundsteckverbinder vor allem am Modell SmartMotor von Lenze verwendet. „Der Motor ist in der Lage, beim Anlaufen etwa der Förderbänder eine erhöhte Anschubenergie zu liefern, die dann später auf ein niedrigeres Level zurückgefahren wird“, erklärt Bernd Mack, Produktmanager bei LQ. Auch im Bereich factory automation oder Intralogistik findet man den M15 Power an den SmartMotoren, etwa in der Behälter- und Palettenfördertechnik. Außerdem setzt Lenze den innovativen Steckverbinder an den 84Motec-Invertern ein, die vielfach in der Maschinenbaubranche zu finden sind.

 

Der M15 Power Rundsteckverbinder ist äußerst kompakt und leistungsfähig. Schnell und einfach lässt er sich an verschiedene Aggregate und Motoren anstecken und besticht durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Er besteht aus dem Rundsteckverbinder X-TEC 15 und dem Energiekabel W-TEC 15. Durch die Kombination aus enormer Leistungsfähigkeit mit einer höheren Stromdichte, eignet er sich optimal für Aggregate und Motoren im 400 Volt-Bereich. Mit seinem kompakten Steckbilddurchmesser von lediglich 15 Millimetern eröffnen sich zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für Maschinen-, Aggregat- und Gerätehersteller sowie in der Fördertechnik. Im Gegensatz zu 7/8-Zoll-Steckern und -Kabeln sind X-TEC 15 und W-TEC 15 kleiner und leistungsfähiger. Statt lediglich neun Ampere beträgt die Leistung im Dauerbetrieb 16 Ampere auf den Leistungskontakten. Zehn Ampere werden auf den Hilfskontakten erreicht. Diese außergewöhnlich große Leistung bei derart kleinen Abmessungen ist auf dem Markt bisher einmalig.


LQ E-Mail Nachrichten

Mit unseren LQ Nachrichten werden Sie auf dem Laufenden gehalten.

Aktuelles von LQ

10.09.2018

LQ Mechatronik-Systeme wurde Ende Juni 2018 von Lenze, dem niedersächsischen Spezialisten für Antriebs- und Automatisierungstechnik, als Lieferant für Steckverbinder bestätigt.

29.08.2018

Eine Vielzahl unterschiedlicher Aggregate, von der Pumpe bis zum Filter, sorgen beim Dettinger Tiefbohrtechnik-Spezialisten TBT dafür, dass die Anlagen später beim Kunden prozesssicher zerspanen. Um die Aggregate mit den Maschinen zu verbinden, waren immer wieder kreative Anbaulösungen aus Blech für die Steckersysteme erforderlich - eine zeit- und kostspielige Situation. Mit dem M15 Power Steckverbinder der LQ Group fand TBT die Lösung.

22.08.2018

Auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg präsentiert sich LQ Mechatronik-Systeme auf einem komplett neu gestalteten Messestand. In Halle 8, Stand 202, erwartet die Besucher eine gelungene Kombination aus digitalen und analogen Gestaltungselementen.